Inhaltsverzeichnis
Bestellen
So spielt die Welt Kritiken Autoren und Grafiker
Spielwelt-Links
back to English site


 

Kritiken


    Video-Vorstellung von So spielt die Welt durch Jörg Köninger auf Cliquenabend.de

    "Für neugierige Globetrotter in Sachen Verspieltheit ist dies das beste Fachbuch seit langem. "

    (AKN, Spielexpress, siehe komplette Rezension auf www.spielexpress.com)

    "Vorgestellt werden 15 Spiele aus 12 verschiedenen Ländern. Neben den ausgewählten Spielen erfahren wir aber auch noch etwas über die Autoren der jeweiligen Spiele, von Land und Leuten und der dortigen Spielszene. Die wichtigsten Adressen runden die Reise in das jeweilige Land ab. Das Sahnehäubchen sind noch fünf Spiele von Ingo Althöfer, Michael Schacht und dem leider kürzlich verstorbenen Rudi Hoffmann."

    (Karsten Höser, Spielerei Nr.80, Juli-Sep. 2008, siehe komplette Rezension auf www.hall9000.de)

    "Auch wenn es oft so scheint, dass wir Deutschen in spielerischer Hinsicht der Nabel der Welt seien, gespielt wird auf allen Kontinenten. Das weist Peer Sylvester eindrucksvoll in seinem zweiten Buch So spielt die Welt nach.
    ...
    Sein Buch bietet tiefergehende Einblicke, kann fast als spielerischer Reiseführer verstanden werden, ...

    Seinen originären Reiz entwickelt Sylvesters 'Reiseführer', wenn er auf neuere Spieleentwicklungen aus den jeweiligen Ländern zurückgreift.
    ...
    Gut gefällt mir Sylvesters Abschlusskapitel. Wer, angeregt durch die Lektüre, sich auf spielerische Spurensuche ins Ausland begeben möchte, wird auf der Fahrt mit Spielideen begleitet.
    ...
    Im Gegensatz zum grafisch sehr uneinheitlichen ersten Spielebuch von Bambus ist diese Ausgabe von Jonas Anderson angenehm zurückhaltend illustriert.
    ...
    Das Konzept ist stimmig und macht Appetit auf mehr."

    (Wieland Herold, Spielbox 1/2008 (Febr./März), S.33)

    "Wie beim Lesen des Buches deutlich wird, ist eine uns geläufige Spielkultur in vielen Ländern gar nicht recht vorhanden; Deshalb belaufen sich viele Kapitel wiederholt auf ein paar wenige Kinderspiele bzw. Varianten von bekannten Klassikern wie Schach, Dame und Co.

    Wer sich also völlig neue, aufregende Einsichten in die Welt der internationalen Spiele erhofft, wird hier leider enttäuscht. Trotzdem ist das Buch gerade geschichtlich und vom kulturellen Hintergrund her interessant und daher für Spielbegeisterte durchaus lesenswert.

    Der Schreibstil ist sehr locker und nett zu lesen. Allerdings ist das Buch auch in kürzester Zeit verschlungen.

    (Benjamin Nobbe gen. Kemper, siehe komplette Rezension auf www.spieletest.at)

 


 
Inhaltsverzeichnis
Bestellen
So spielt die Welt Kritiken Autoren und Grafiker
Spielwelt-Links
back to English site



Bambus-Logo: zur Startseite    Home    Sitemap    Kontakt    AGB
Bambus Spieleverlag Günter Cornett | Kopfstraße 43 | 12053 Berlin
Telefon/Fax: 030 - 612 1884 info@bambusspiele.de