Spielanleitung
Bestellen
Lanko
Socks in the City - Kritiken Lanko: Links
English text about Lanko
Info international


 

Lanko  -  Kritiken


 
    "Die Verpackung ... enthält vier Spiele in ordentlicher (Steine) bis sehr professioneller (Bretter) Ausstattung.
    [Hinweis: Der Rezensent bezieht sich auf die Version mit Holzrahmen]
    ...
    Lanko spielt sich ausgesprochen flott, man geht, wenn man DAME kennt, interessiert heran, stümpert ein wenig herum, und freut sich, wie bei allen glücksfreien abstrakten Spielen, wenn einem die ersten Winkelzüge gelingen. Der Teamaspekt des 'versteht mein Partner, was ich will?' kommt bei komplexeren Manövern nicht zu kurz, weswegen sich hier auch die Varianten für zwei oder drei Spieler ... als echte Krücken ohne Nährwert erweisen.

    Allerdings verfliegt dieser Effekt natürlich mit der Zeit, und was bleibt, ist ein ordentliches Spiel, gut geeignet für Familien oder ... Spielgruppen, die lieber gesellig spielen als zu grübeln, um Leute, die die alte DAME kennen, ins Boot zu holen, um mal ein wenig herumzuspielen.

    Wobei die Frage bleibt, ob die fotokopierten Regeln in schlechtem aber verständlichem Deutsch mit den handgemalten Illustrationen solche Gruppen nicht zu sehr abschrecken. Dabei macht das Spiel auch eine Menge Spaß, aber es bleibt leider etwas spröde ... wegen der Ähnlichkeit zum traditionellen Spiel.

    Dass dessen Bretter dabei liegen, macht die Packung zu einem äußerst fairen Angebot, was das Kosten-Nutzen-Verhältnis betrifft, allerdings bleibt der McDonalds-Effekt: es schmeckt schon, aber wirklich satt macht es nicht."

    (Marten Holst, Fairplay 79/2007, S.42)
     

    "... viele zusätzliche taktische Möglichkeiten beim Springen und Schlagen. Einzig die deutsche Übersetzung der Regeln lässt einiges zu wünschen übrig. Hinter der einfachen Ausstattung verbirgt sich aber eine vielschichtige Spieltiefe. Trotzdem in erster Linie nur etwas für Fans!"

    (JSo, SpielxPress Januar 2007, siehe komplette Rezension (pdf) auf www.spielxpress.com)
     

    "Kleines, aber feines abstraktes Strategiespiel, welches sein durchaus interessantes Spielprinzip hinter einer etwas biederen Fassade und einer jedenfalls katastrophalen, nicht die Bezeichnung "Spielanleitung" verdienenden Regelerklärung versteckt. "

    (Bernhard Tischler, 26.11.09, siehe komplette Rezension auf www.spieletest.at)
     



 
Spielanleitung
Bestellen
Lanko
Lanko - Kritiken Lanko: Links
English text about Lanko
Info international



Bambus-Logo: zur Startseite    Home    Sitemap    Kontakt    AGB
Bambus Spieleverlag Günter Cornett | Kopfstraße 43 | 12053 Berlin
Telefon/Fax: 030 - 612 1884 info@bambusspiele.de