Spielanleitung
Version in Metalldose
Briefmarke für Sammler
Bestellen
Down Under Down Under - Kritiken
Spieletest von Andreas Keirat
mehr über Australien
Australien-Links
Down Under
Info international


 
 - Australien: mehr als nur Sydney und Kängurus?  +  G'Day
 - Australien im Überblick  +  Australienkarte
 - Und schon wieder Sydney: Oper wird Welterbe der UNESCO
 - "Einzigartiges" in Australien
 - Australische Superlative  +  Die Geheimtipps  +  Australien von A bis Z


Australische Superlative

Ja, es sieht fast so aus, als stände Australien vor allem für das Extreme, dafür gibt es ausreichend Beispiele:
Perth - die entlegenste Großstadt der Welt
  • Die entlegenste Großstadt der Welt ist die Hauptstadt von Western Australia Perth. In die nächstliegende größere Stadt nach Adelaide sind es 2.845 km und nach Darwin 4.175 km.
  • Wie bereits erwähnt, liegt die Stadt mit dem weltweit höchsten Bierkonsum pro Einwohner in Australien. Mit 230 Litern pro Einwohner pro Jahr führt Darwin klar die Liste an.

  • australische GiftschlangeDie giftigste Schlange der Welt ist der in Australien beheimatete Inlandtaipan. Er ist allgemein nur dann aggressiv, wenn die Außentemperatur hoch ist. Die drittgiftigste Landschlange, der Küstentaipan, ist hingegen sehr schnell und aggressiv, weshalb er allgemein als die gefährlichste Schlange der Welt eingestuft wird, auch ihn gibt es nur in Australien.

    Zu den giftigsten Schlangen der Welt, die alle in Australien heimisch sind, gehören außerdem die King Brown Snake, die Mainland & Eastern Tiger Snake, die Tiger Snake, die Black Tiger Snake, die Death Adder und die Western Brown Snake. Insgesamt beheimatet der Kontinent mehr giftige als ungiftige Schlangen!
     
Melbourne Cricket Ground
  • Das größte Korallen-Riff der Erde befindet sich an der australischen Ostküste und verdient zu Recht den Namen "Great Barrier Reef".
     
  • Die weltweit bestbesuchteste Vereinsmeisterschaftsveranstaltung ist das Grand Final der Australian Football League (AFL). 97.431 Zuschauer verfolgen jährlich das im Melbourne Cricket Ground stattfindende Finale. Weitere 3,3 Millionen sitzen vor dem Fernsehen.
  • Auch die weltweit längste Gondelbahn befindet sich in Australien. Die "Skyrail Rainforest Cableway" startet 15 Minuten nördlich von Cairns und endet in Kuranda. Die 7,5 km lange Strecke führt über Regenwälder und Wasserfälle. Das Gebiet wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe klassifiziert.

Da wundert man sich nicht über die Nachricht, dass ein Schwein aus Australien im August 2006 sich nach Angaben seines Besitzers mit einem 3,30 Meter weiten Sprung einen Platz im Guinness Buch der Rekorde gesichert hat. "Das Tier sprang bei der Royal Darwin Show im Norden Australiens von einer fünf Meter hohen Plattform in ein wassergefülltes Bassin. "Miss Piggy" war der Rekord sicher, weil sie als einziger Bewerber antrat."

 

Die "Geheimtipps"

Von Geheimtipps zu sprechen ist vielleicht etwas untertrieben, denn unter Australienkennern handelt es sich sicherlich um Highlights, die häufig international im Schatten anderer Attraktionen stehen.

Sydney gilt sicherlich zu recht als eine der weltweit schönsten Städte. Doch sein 875 km weiter südlich gelegener "Hauptkonkurrent" Melbourne hat in einigen Disziplinen die Nase vorne:

  • 2002, 2004 und 2005 wurde die Stadt zu einer der "World's Most Livable Cities" von "The Economist" gewählt.
     
  • Flinders Station in Melbourne Aufgrund zahlreicher sportlicher Großveranstaltungen kann man sie sicherlich als "Sporthauptstadt" Australiens bezeichnen. Immerhin fanden hier 1956 die ersten olympischen Sommerspiele auf australischem Boden statt und 2006 wurden die Commonwealth Games ausgetragen. International bekannt sind außerdem die "Australian Open" und der Grand Prix der Formel 1 sowie das Grand Final der AFL.
     
  • Auch kulturell hat Melbourne einiges zu bieten: Seit 1987 findet jährlich im April das Melbourne International Comedy Festival statt und mittlerweile ist es hinter Edinburgh und Montreal das drittgrößte Comedyfestival weltweit. Das Melbourne International Film Festival ist mit über 170.000 Zuschauern und einem großen Programm das größte seiner Art auf australischem Boden. Es findet seit 1951 statt und zählt damit zu einem der ältesten Filmfestivals.

Das Great Barrier Reef ist sicherlich das weltweit größte Korallenriff, doch hat es an der Westküste einen "Konkurrenten". Das Ningaloo Reef ist ein über 250 km langes Korallenriff, das sich entlang der "Coral Coast" erstreckt. Es hat den großen Vorteil, dass es an vielen Stränden kaum 100 m vom Festland entfernt liegt, so dass es nicht nur für Taucher, sondern auch für Schwimmer und Schnorchler ein beliebtes Wassersportgebiet darstellt. Es liegt ca. 1.200 km nördlich von Perth.

Australiens kleinster Staat Tasmanien liegt etwa 240 km südlich vom australischen Festland, 2.000 km weiter südlich kommt nur noch die Antarktis. Etwa ein Viertel der Insel sind als UNESCO-Weltnaturerbe ausgewiesen und die Insel besteht zu 45 % aus Nationalparks. Im ältesten, dem Freycinet Nationalpark, befindet sich die "Wineglass Bay", deren Strand von internationalen Reisemagazinen zu einem der zehn schönsten gewählt wurde. Der 80 km lange Overland Track, der von Cradle Mountain bis zum Lake St. Clair - dem tiefsten See Australiens - führt, zählt zu einem der beliebtesten Fernwanderwege Australiens. Jährlich legen über 8.000 Wanderer diese Strecke zurück.

Spätestens im Mai 2004 erlangte Tasmanien vor allem in Europa Bekanntheit, als der dänische Kronprinz Frederik Mary Donaldson, die aus der Hauptstadt Hobart stammt, heiratete. Wen interessiert es dann noch, dass Hobart nach Rio de Janeiro den zweittiefsten Hafen der Welt besitzt?

 

Australien von A bis Z

Zum Schluss noch einige Tipps zum besseren Verständnis des australischen Englisch sowie einige Wörter, die man vor dem Abflug vielleicht kennen sollte:

 
Aussies:Freundliche Bezeichnung der Bewohner Australiens
Bondi Beach:Einer der bekanntesten Strände, liegt im gleichnamigen Stadtteil Sydneys
Crocodile Dundee: Der Film von 1986 mit Paul Hogan prägte weltweit das Bild des "typischen" Australiers. Der Film wurde mit einem Golden Globe ausgezeichnet und war für den Oskar nominiert.
Echidna:Bezeichnung für den Ameisenigel, der nur in Australien vorkommt
Footy:Abkürzung für Australian Football. Die meisten Wörter werden von Aussies abgekürzt, denn je kürzer der Mund beim Reden offen ist, desto weniger Mücken können reinfliegen! Wichtige Wörter auch: breaky = breakfast, barbie = barbecue oder mozzie = Mosquito.

 
Great Ocean Road:Eine der schönsten Küstenstraßen der Welt, die von Geelong nach Warrnambool führt.
Harbour Bridge:Die 1932 eröffnete Brücke zählt neben der Oper sicherlich zu den Wahrzeichen Sydneys.
Indian Pacific:Eisenbahnverbindung, die von Sydney nach Perth verläuft. Für die 4.352 km lange Strecke benötigt der Zug ca. 65 Stunden. Daneben zählen "The Ghan" von Adelaide über Alice Springs nach Darwin und "The Overland" von Melbourne nach Adelaide zu den "Great Southern Railways".
Joey:Bezeichnung des Nachwuchses der Kängurus
Kylie Minogue:Durch die TV-Soap "Neighbours" gelang ihr 1986 der große Durchbruch. Ihre erste internationale Singleveröffentlichung "I Should Be So Lucky" wurde 1988 ein weltweiter Hit.

 
Lifesaver:"Surf lifesaving" entstand 1907 in Sydney. Es gibt heute über 300 Clubs, die gemeinsam über 400 Strände bewachen. Da man davon ausgeht, dass sie bisher über 520.000 Leben gerettet haben, gelten sie als wahre Volkshelden.
Mate:Darunter versteht man den echten Freund, aber auch unbekannte Passanten werden so angesprochen.
Neighbours:Die Soap Opera läuft seit März 1985 im australischen Fernsehen. Heute wird sie von knapp unter einer Million Aussies und von ca. 3 Millionen Briten geschaut.
Oz:So nennen die zu Abkürzungen neigenden Australier ihren Kontinent.
Possum:Beuteltier, das in Australien und auf vorgelagerten Inseln vorkommt. Es wurde in Neuseeland eingeführt und stellt dort eine Bedrohung der einheimischen Tierwelt, insbesondere der flugunfähigen Vögel wie dem Kiwi dar.

 
Qantas:Heute ist sie die größte australische Fluggesellschaft mitdem Heimatflughafen "Kingsford Smith InternationalAirport" in Sydney. Der Name bedeutete ursprünglich "Queensland and Northern Territory Aerial Services".
Road Train:Diese lange Lastwagen-Kombination stellt im australischen Outback die Versorgung entlegener Regionen sicher. Die sehr geringe Verkehrsdichte erlaubt außergewöhnliche Zuglängen. In Ballungsräumen ist der Betrieb nicht erlaubt. Die Roadtrains werden außerhalb der größeren Städte zu "normalen" Beförderungseinheiten geteilt und fahren dann als kürzere Züge in die Ballungsräume ein.
Stubby:normalerweise eine Bierflasche mit 375 ml. Das Darwin Stubby enthält allerdings 2 Liter!
Tim Tam:Australiens beliebtester Schokokeks, den es mittlerweile in 9 Sorten gibt. Jährlich werden ca. 35 Mio. Packungen mit fast 400 Mio. Keksen verkauft. Der Name stammt von einem Pferd, das das "Kentucky Derby" 1958 gewonnen hat.
Uluru:einer der wohl meistfotografiertesten Motive und heiliger Ort der Aborigines.

 
VB: Abkürzung für das meistgetrunkene Bier Australiens. Trotz seines Namens handelt es sich beim Victoria Bitter um ein Lager.
Wahlpflicht:Sie herrscht in Australien. Beim ersten Fernbleiben werden ca. $250 fällig, beim wiederholten Male droht eine Gefängnisstrafe.
INXS:Die australische Rockband wurde Ende der 70er Jahre gegründet. In den 80ern und zu Beginn der 90er Jahre war sie eine der prägenden Kräfte der australischen Rockszene und erzielte internationale Erfolge. Ein Karrierehöhepunkt war das Konzert am 13. Juli 1991 im Londoner Wembley- Stadion vor 72.000 Zuschauern. 1997 starb der charismatische Leadsänger Michael Hutchence.
Yagunna avashowah?Dies bedeutet natürlich "Are you going to have a shower?
Zig Zag Railway:Die in den 1860ern erbaute erste Eisenbahn über die Berge lief bis 1994 mit Dampf, danach wurde alte Dieselmotoren eingesetzt.


Tasmanischer Teufel Flagge Australiens

 
 - Australien: mehr als nur Sydney und Kängurus?  +  G'Day
 - Australien im Überblick  +  Australienkarte
 - Und schon wieder Sydney: Oper wird Welterbe der UNESCO
 - "Einzigartiges" in Australien
 - Australische Superlative  +  Die Geheimtipps  +  Australien von A bis Z
 


 
Spielanleitung
Version in Metalldose
Briefmarke für Sammler
Bestellen
Down Under Down Under - Kritiken
Spieletest von Andreas Keirat
mehr über Australien
Australien-Links
Down under
Info international



Bambus-Logo: zur Startseite    Home    Sitemap    Kontakt    AGB
Bambus Spieleverlag Günter Cornett | Kopfstraße 43 | 12053 Berlin
Telefon/Fax: 030 - 612 1884 info@bambusspiele.de