english Bambus News News und Termine   Termine     Messeberichte
Creativa (Dortmund im März):  2002 - 2001
Spielertage (Essen im Oktober):2002 - 2001 - 2000 - 1999 - 1998 - 1997
Spellenspektakel (Eindhoven im Nov.):   2002 - 2001

Spellenspektakel in Eindhoven, 2.-4. November 2001

Bambus goes Westfriesland

Einige Wochen vor der ‚Spiel 2001' in Essen hatte Frank Wils von www.spel-info.nl uns angeboten, die Regeln unserer Spiele ins Holländische zu übersetzen. Mehr Arbeit auf unserer Webseite fürchtend hatte ich das ausgesprochen freundliche Angebot zunächst nur zögerlich angenommen. Zwar ist es nicht besonders schwer, vorhandene Seiten zu kopieren und ein paar Texte auszutauschen, trotzdem müssen die fertigen Seiten auch auf angemessene Art in die Webstruktur integriert werden, damit die Besucher sie finden und lesen können. Ein Mehr an Sprachen bedeutet eben auch ein Mehr an Seiten und damit verbunden eine kompliziertere Struktur.

So haben wir jetzt dank Frank neben einer deutschen und einer englischen Webseite einen kleinen Multi-Language-Bereich angefangen. Dieser umfasst gegenwärtig alle Inhalte auf unserer Webseite in weiteren Sprachen (holländisch, spanisch, etwas französisch) und ist erstmal nur über die Startseite und das Hauptmenü zu erreichen - über eine bessere Einbindung der Inhalte werde ich mir noch Gedanken machen.

Einen ganz praktischen Nutzen (d.h. noch mehr Arbeit) brachte mir dann die Einladung von Michael Bruinsma von www.999games.nl. Auf der Spiel 2001 in Essen lud er den Bambus Spieleverlag ein, zwei Wochen später am vom ihn organisierten Spellenspektakel (www.spellenspektakel.nl) in Eindhoven teilzunehmen. Eine bessere Verwendungsmöglichkeit als diese größte und stetig wachsende holländische Spielemesse gab es für Franks Regelübersetzungen nicht.

Da Volker das Wochenende zu arbeiten hatte, fuhr ich allein (von Berlin) nach Eindhoven. Unterwegs (in Hannover) schmiss Volker mir noch ein paar Spielepakete in den Zug, so dass ich mit 50 kg Gepäck und zwei Stunden Verspätung in Eindhoven ankam. Für die zwei Stunden war natürlich nicht Volker verantwortlich sondern eine ‚Verspätung unbekannter Dauer' welche vom Bahnhofslautsprecher in Viersen verkündet wurde und sich nach einer Stunde als Totalausfall entpuppte. Der Folgezug hatte nur zwanzig Minuten Verspätung und erreichte Venlo in dem Moment als dort der Zug nach Eindhoven abfuhr...

Der Veranstaltungsort in Eindhoven, das Beursgebouw, befindet sich glücklicherweise direkt neben dem Bahnhof, so dass ich es trotz Gepäck zu Fuß erreichen konnte. Kleiner als in Essen, aber um einiges gemütliche, herrschte dort fast Wohnzimmeratmosphäre (am gegenüberliegenden Fantasy-Stand lief sogar ein Fernseher ;-) ) . Nach einer kleinen Verschnaufpause hatte ich den Stand hergerichtet.

Nanuuk! - Eindhoven    

Foto: Ronald Hoekstra, www.spelmagazijn.nl

Frank Eimers (Spellenspektakel-Organizer) hatte dafür gesorgt, dass ständig ein holländischer Spieler am Stand war, um unsere Spiele zu erklären: Ronald Hoekstra, Roger Paat und jemand, dessen Namen ich - Asche über mein Haupt - vergessen habe. Unermüdlich und auf eine sehr unterhaltsame Art präsentierten sie den holländischen SpielerInnen insbesondere Kanaloa und Nanuuk!. Nach einem erquickenden 999-Spieleabend im Holiday-Inn gingen Corné (www.cwali.com) und ich zu Niek und Tanya, die uns eingeladen hatten, bei ihnen zu übernachten. Es war nicht einfach, auch nur ein Spiel als Gastgeschenk dazulassen. Auf dem Rückweg konnte ich dann immerhin das Angebot, mir die restlichen Spiele zum Bahnhof zu tragen, ablehnen, da mein Gepäck doch erheblich leichter geworden war.

Vielen Dank an alle für die großartige Unterstützung!



 


Bambus-Logo: zur Startseite    Home    Sitemap    Kontakt    AGB
Bambus Spieleverlag Günter Cornett | Kopfstraße 43 | 12053 Berlin
Telefon/Fax: 030 - 612 1884 info@bambusspiele.de